Sie sind hier

Er­neuer­ung Kraftwerk Rüchlig in Aarau

Im August 2011 erhielt die Axpo Power AG die Baubewilligung für die Erneuerung des bestehenden Kraftwerkes Rüchlig. Das modernisierte Kraftwerk ist im 2015 wieder betriebsbereit und liefert Strom für rund 14 000 Haushalte. Mit der Erneuerung wird die Jahresproduktion von bisher 55 auf 64 GWh und die installierte Leistung von 9 auf 11 MW erhöht. Gleichzeitig investiert die Axpo in umfangreiche ökologische Begleitmassnahmen sowie in einen verbesserten Hochwasserschutz.


Die gesamte Erneuerung des Kraftwerkes umfasst die bauliche und elektromechanische Modernisierung der bestehenden drei Rohrturbinen und sowie den Neubau einer vierten Maschinengruppe. Direkt neben dem Hauptkraftwerk wird die zweifeldrige Hochwasserentlastung errichtet, mit der sich die Abflussverhältnisse in der Aare steuern lassen. Im Altlauf der Aare wird ein zusätzliches Dotierkraftwerk ebenfalls Strom erzeugen und dafür sorgen, dass immer genügend Wasser durch die Auenlandschaft fliesst. Die Gesamtanlage wird durch den Neubau der Kommandozentrale, einer Bootsübersetzungsanlage sowie zweier Fischaufstiegsanlagen erweitert und über eine neue Wehrbrücke erschlossen.